Startseite > AGB

AGB Stand 01/08

PDFDruckenE-Mail

Unsere AGB´s
Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand 01/08

1.1.  Unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund der
         nachfolgenden Bedingungen.
1.2.  Entgegenstehende Bedingungen haben nur dann Gültigkeit, wenn sie von uns
         schriftlich anerkannt worden sind.
1.3.  Unsere Bedingungen gelten auch für zukünftige Geschäfte, ohne daß sie im
         Einzelfall noch einmal gesondert vereinbart werden müssen.
2.1.  Unsere Angebote sind freibleibend.
2.2.  Liefertermine, Festpreise und sonstige zugesicherte Eigenschaften bedürfen zu ihrer
         Wirksamkeit unsere schriftliche Zustimmung.
2.3.  Von uns nicht zu vertretende Lieferverzögerungen berechtigen uns, die Lieferungen
         für die Dauer der eingetretenen Verzögerung hinauszuschieben oder vom
         Vertrag zurückzutreten.
2.4.  Die von uns angebotenen Preise sind Nettopreise zuzüglich der am Tage der
         Auslieferung gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.
2.5.  Skontoabzüge sind nicht zulässig.
3.1.  Für Mängel der von uns gelieferten Waren und für mangelhafte Leistungen
         haften wir nach den gesetzliche Bestimmungen. Die Haftung ist im
         Warenhandelsbereich subsidiär. Wir treten unsere Ansprüche gegen unseren
         Lieferanten im Haftungsfall auf Anforderung an Sie ab.Darüber hinaus haften
         wir für sonstige Schäden im Sinne § 309 Nr. 7 b BGB nur, die auf einer
         vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen. Die Haftung für
         grobes Verschulden einfacher Erfüllungsgehilfen ist ausgeschlossen. Die
         Haftungsbeschränkung gilt nicht bei der Verletzung von Kardinalpflichten.
3.2.  Für zum sofortigen Verbrauch bestimmte Waren entfällt die Haftung.
4.1.  Alle gelieferten Waren unterliegen ausschließlich dem erweiterten bzw.
         verlängerten Eigentumsvorbehalt.
4.2.  Das Eigentum an den Liefergegenständen geht erst dann auf den Käufer über,
         wenn er sämtliche Forderungen aus den mit uns bestehenden
         Geschäftsverbindungen getilgt hat.
4.3.  Veräußert der Käufer die gelieferte Ware vorher, so tritt er hiermit alle ihm aus
         der Veräußerung zustehenden Forderungen gegen seine Kunden an uns in Höhe
         der uns zustehenden Forderungen ab.
4.4.  Konsignationsware ist als unser Eigentum zu kennzeichnen und gesondert zu lagern.
4.5.  Der Empfänger unserer Ware bzw. Leistungen hat uns von allen Maßnahmen Dritter,
         die unsere Rechte gefährden (Pfändungen etc.), unverzüglich zu informieren.
5.1.  Mehrkosten für nachträglich geforderte Änderungen des uns erteilten Auftrages
         trägt der Besteller.
6.1.  Es gilt deutsches Recht.
6.2.  Gerichtsstand ist Krefeld. 

Die AGB´s als pdf-File.